Einsatz: Brand Bienenhaus, Studen Nottwil

Kurz vor 21.00 Uhr wurde die Kommandostufe der Feuerwehr alarmiert. Beim Gespräch hies es Kleinbrand Bienenhaus. Schon bei der Anfahrt, sah der Einsatzleiter, dass dieses Ereignis ein grösseres Ausmass hatte und lies über die Einsatzleitzenrale die Alarmstufe 1 nachalarmieren.
Bei der Ankunft des Einsatzleiters stand das Bienenhaus im Gebiet Studen bereits in Vollbrand. Auch das rasche eingreifen der Feuerwehr konnte einen Totalschaden nicht mehr verhindern.
Wichtig wahr für die Einsatzkräfte zu verhindern, dass die Flammen auf die nur vier Meter entfernte Scheune übergriffen.
Im Moment sind die Brandermittler bei der Arbeit, um die Ursache des Brandes zu finden.