Agathafeier der Feuerwehr Nottwil

Zum Start der Agathafeier begrüsste Pfarreileiter Thomas Glur die Angehörigen der Feuerwehr und die weiteren Besucher zum gemeinsamen Gottesdienst. Im Anschluss trafen sich die Feuerwehrkameradinnen und Kammeraden im Vikariatshaus zum 2. Teil der Agathafeier.
Stephan Allemann durfte zum ersten mal als Kommandant durch den Abend führen.
Nach einem feinen Nachtessen von der Bäckerei Künzli startete das vom Zug 1 organisierte Töggeliturnier mit der Vorrunde.
Im Offiziellen Teil der Agathafeier Blickte Stephan Allemann auf sein erstes Jahr als Kommandant zurück. Neben den Einsätzen und Kursen standen dabei folgende Themen im Zentrum: Kommandoübernahme durch Stephan Allemann, Veteranenehrungen an der DV in Ebersecken, Öffentlichkeitsanlässe und die Anschaffung der neuen Fahrzeuge.
Neben fünf Rücktritten aus dem Feuerwehrdienst konnten wir erfreulicherweise neun! neue Kammeradinnen und Kammeraden bei uns in der Feuerwehr Nottwil begrüssen.
Im vergangenen Jahr wurde Pius Wigger nach dem Erfolgreich absolvierten Offizierskurs zum Leutnant befördert. Marco Marfurt, Patrik Muri und Stefan Notz Absolvierten den Gruppenführerkurs und wurden bereits im vergangenen Frühling zum Korporal befördert. An der Agathafeier wurden zudem Martin Kaufmann und Franz Vogel für Ihren stetigen Einsatz in der Feuerwehr in den Dienstgrad eines Gefreiten befördert.
Ausbildungschef Reto Schacher blickte auf die Kommenden Proben hinaus und Motivierte die Anwesenden stehts eine Portion GMV (Gesunder MenschenVerstand) dabei zu haben.
Bei den Ehrungen konnte Hauptmann Allemann zu zwei Hochzeiten und insgesamt 8 Mal zu Nachwuchs gratulieren. Auch in diesem Jahr durfte wieder zu Dienstjubiläen Gratuliert werden. Alex Moser, Daniel Schütz, Stefan Achermann und Marcel Hälg engagieren sich bereits seit 10 Jahre in der Feuerwehr. Urs Bachmann ist bereits seit 30 Jahren bei der Feuerwehr Nottwil.
Nach dem Offiziellen Teil konnten alle zusammen noch eine feines Dessert geniessen und ja, natürlich mussten noch die Sieger des Töggeliturniers auserkoren werden.

Einführungskurs in Schötz

Am 07. + 08. Februar fand in Schötz der Einführungskurs für Angehörige der Feuerwehr statt. Auch von der Feuerwehr Nottwil nahmen 6 Personen am Kurs teil um die Grundlagen für das Feuerwehrhandwerk zu erlernen. In diesen zwei Tagen konnten die Nottwiler Teilnehmer gleich von der Erfahrung vom Nottwiler Ausbildungschef und Vizekommandanten Reto Schacher profitieren, welcher an diesem Kurs als Klassenlehrer tätig war.
Neben den Grudlagen im Lösch- und Rettunsdienst konnten die Teilnehmer beim Einsatz mit dem Brandsimulator Ihr können gleich unter Beweis stellen.

Einsatz: Baum blockiert Strasse

In der Nacht auf den 04. Februar fegte der Orkan Petra über die Schweiz. Auch die Kommandogruppe der Feuerwehr Nottwil wurde um 04.50 Uhr alarmiert, dass ein Baum die Strasse im Gebiet Oberarig blockiert.

Da zu diesem Zeitpunkt unklar war, ob noch weiter Schäden im Gemeindegebiet zu erwarten sind wurde zugleich das KP im Feuerwehrmagazin bezogen und die Situation wurde vor Ort beurteilt.

Als der Wind nachgelassen hatte, wurde der Baum von der Strasse entfernt.

Weiter Schäden wurden der Feuerwehr nicht gemeldet.